roswithaundgerhardblum
  "Rhein über" Lorch - Niederheimbach
 
"
"Rhein über" Lorch - Niederheimbach

so wird der neue Freundschaftsweg heißen, und am 20.03.11 wurde er auf der Fähre im Rhein, um 12:15 Uhr eingeweiht.


mit einer liegenden     



wurde er, nachdem er nochmal geprüft und erwandert wurde 
beschildert.
 
Streckenführung für Niederheimbach
Streckenlänge: ca.5.5 km

Von der Fähre ca. 300 m am Rhein entlang bis zu Unterführung B9 / K28, dann das Heimbachtal ca. 400 m  hoch bis Schulstrasse, und hier rechts ab ca. 300 m  bis zur Süßkirsche und über die Weide den Pfad aufs Tempelchen,




Blick vom Tempelchen nach Lorch


von dort ca. 500 m runter am Friedhof vorbei über den Karrenweg ins Heimbachtal, dort scharf rechts in Richtung O-heimbach





Blick auf Niederheimbach

und am Kindergartenweg links ca. 600 m bis kurz vor dem Kindergarten, dort rechts vorbei 400 m über den Kuhweg hinter die Häuser, am Ernst-Heilmann Blick weiter bis Ecke Ernst-Heilmann , Märchenhainstr. dort ein paar Meter weiter in den Löwenhellerweg, von hier ca. 1,2 km über den Füllkeller am Erschbach entlang Richtung Schloßberghof, weiter bis Sooneckerstr., dann links am Neubaugebiet auf der Höh Richtung Niederheimbach . An der Ecke Soonecker- Märchenhain ca. 1,2 km nach links und immer gerade aus bis zum Kindergarten, dort rechts ab 300 m über Märchenweg ( Kuhweg ) in den Ort, und von dort  wieder ca. 300 m zurück über den Bürgersteig an der B9 zur Fähre.


 
Streckenführung Lorch    
Streckenlänge: ca.6.0 km
 
 
Fußgängerüberführung über B 42 zur alten B 42, nach links, durch Bahn-Unterführung „Rheingasse“ in die Rheinstraße und geradeaus in den Oberweg.



Blick in den Oberweg


Auf diesem vorbei an dem Evangelischen Gemeindesaal und der Katholischen Kirche St. Martin, über den Marktplatz, dann rechts durch die Langgasse, auf der linken Seite in „Drosselgasse“ einbiegen, unten links über Schwalbacher Straße bis zur NASPA, dort rechts durchs Moser-Gäßchen und über den Steg der Wisper, dann links und gleich rechts in den Weiselberg, nach 100 m links in den Hohlweg bis zu Treppen/Stufen, links auf den Fahr-/Wanderweg unterhalb der Burgruine Nollig.
 


Die Ruine Nollig

Der Weg führt an einer Sitzgruppe mit Aussichtspunkt vorbei, nach 200 m linker Weg (Burgenweg, nicht Rheinsteig) bis zur Clemenskapelle von Lorchhausen, dann links an Kapelle vorbei, hinter dem Kreuz bis zur nächsten Kurve, dann rechts, am Ende des Weges an altem Wasserwerk links abbiegen und nach der Leichenhalle gleich wieder links in Kapellenberg.




Blick auf Lorch den Rhein und Niederheimbach


Am Ende der Wohnbebauung rechts den Pfad hinunter zur Katholischen Pfarrkirche St. Bonifatius Lorchhausen, links in Straße „Am Rebenhang“ einbiegen, die später zur Jahnstraße führt, am Feuerwehrhaus und dem „Kirchspiel“ vorbei.
 


Blick auf Lorchhausen


Vor dem Leprosenhaus links über Steinerne Brücke, dann rechts in die Rheinstraße, vorbei am Strunk, dem Hilchenhaus und anderen historischen Gebäuden der Rheinstraße bis hinter der Winzerwirtschaft Rößler, rechts wieder in „Rheingasse“ durch die Bahn-Unterführung, dann nach links und rechts über die Fußgängerüberführung über B 42 zur Autofähre.

Ich wünsche allen Wanderen viel Spaß beim Wandern auf diesem Freundschaftsweges
 


 
  Heute waren schon 3 Besucher (31 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=