roswithaundgerhardblum
  Neue Wanderwege
 

1. Eine kleine Wanderrunde

Diese kleine Runde beginnt bei mir Heimbachtal 109. Sie führt ca. 200 meter in Richtung Rhein und geht dann links bei Haus 74 leicht den Berg hoch. Diesen Weg gehen wir immer geradeaus weiter, wir lassen den Friedhof rechts liegen und überqueren die Strasse und wanderen den Berg hoch, bis zum Aussichtspunkt "Am Tempelchen". Dort biegen wir scharf links um. Jetzt geht es an Schaf-und Ziegenweiden entlang immer gerade aus, bis wir auf die Asphaltstrasse gelangen. Dort angegkommen gehen wir widerrum links, und biegen an der ersten Teerstrasse wieder links ein. jetzt geht es geradeaus zurück bis zum Friedhof, dort biegen wir rechts ab und wander zurück zum Ausgangspunkt.


2. Mein Märchenweg

Der Kuhweg/Märchenweg war früher die einzige Möglichkeit für die Winzer und Bauern an ihre Felder oberhalb des Ortes zu gelangen. In diesem unteren Abschnitt, sowie im ganzen Ort, sind Figuren und Schrifttafeln aus dem ehemaligen Märchenhain aufgestellt. Die Exponate befinden sich allesamt im Besitz der Gemeinde und wurden von fleißigen Helfern ehrenamtlich restauriert. Einige der Figuren können auch in der Burggärtnerei besichtigt werden.





Hier habe ich ein paar Standorte von Märchenfiguren aufgelistet

1. der Bahnhof                            2. die alte Stadtmauer                     3. Hänsel und Gretel
4. Die Kanone                             5. eine Schusterszene                     6. Zwerg aus "Schneewittchen"
7. Zwerg mit Pilz                         8. Das Tafere Schneiderlein             9. Schneewittchen gem. am Haus
10. Der gestiefelte Kater           11. der Froschkönig                           12. Dornröschen
13. Mutterdenkmal                    14. Rotkäppchen und der Wolf          15. Hans im Glück
16. Brüder+Schwesterchen      17. Wettlauf Hase + Igel                    18. Daumesdick
19. Drache                                20. Die sieben Geißlein                     21. Burggärtnerei
22. Pantheon                            23. Ernst-Heilmann-Blick                   24. Kirche Maria Himmelfahrt
25. Pump-Speicher-Werk         26. Steiger                                         27. Fähre    
  


3.Mein Schellengang

Mein Schellengang 

Führt von meinem Haus weg Richtung Rhein und nach ca. 150 Meter geht links es die Fahrstrasse hoch. Diesem Weg folgen wir am Friedhof vorbei, bis zu dem Aussichtspunkt „Am Tempelchen“. Nach einen. Hier gehen wir scharf links um dann gleich wieder rechts durch das Gatter über die Weide hoch zum nächsten Aussichtspunkt „Am Kreuz „ laufen. Ab hier folgen wir der „ Rhein-Burgen- Rundtour“ und ihrer Beschilderung. Viel Spass!!




Weg raus suchen auf das Bild klicken und schon haben Sie die Beschreibung
































Tour 012     1. Niederheimbacher Grenzweg
 
 
  Heute waren schon 1 Besucher (30 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=